Illustration

Pressestimmen zu einzelnen Motorrad-Reperaturanleitungen und Technik-Sonderb├Ąnden.

Motorradfahrer - Ausgabe 10/2005
Technik-Sonderband 6004 - Mokicks und Leichtkraftr├Ąder

 

Wenn ein Buch ├╝berf├Ąllig war, dann ganz sicher die vorliegende Reparaturanleitung f├╝r Mokicks und Leichtkraftr├Ąder. Denn auch wenn alle Welt ├╝ber den fehlenden Biker-Nachwuchs jammert - es gibt durchaus noch junge Motorradfahrer. Und weil diese teilweise nicht das Geld f├╝r regelm├Ą├čige Werkstattbesuche oder einfach Lust am Entdecken der Motorradtechnik haben, greifen sie wahrscheinlich h├Ąufiger zum Werkzeug als andere Gruppen.

 

Sachgem├Ą├če Wartung und Reparatur setzten jedoch zun├Ąchst einmal allgemeines Basiswissen, dann aber auch spezielle Kenntnisse ├╝ber die eigene Maschine voraus. Und selbst, wenn man die Maschine regelm├Ą├čig in die Fachwerkstatt bringt, kann Grundwissen zu ihrer Funktion und Technik nicht schaden. In bew├Ąhrter Manier vermittel Franz-Josef Schermer die Grundlagen, angefangen von Ratschl├Ągen f├╝r den Gebrauchtkauf bis hin zur systematischen St├Ârungssuche. Nur konsequent, dass er bei diesem Thema seinen 19-j├Ąhrigen, nicht minder motorradbegeisterten Sohn Axel als Co-Autor mit einspannt.

 

Die Erl├Ąuterungen sind gut verst├Ąndlich und reich bebildert. Selbstredend gehen die Autoren auch auf das heikle Thema Tuning ein. Bei der eindringlichen Warnung vor dem Einsatz frisierter Maschinen im Stra├čenverkehr vermissen wir aber die Schilderung der nicht unerheblichen Rechtsfolgen. Ein Anhang mit den technischen Daten ausgew├Ąhlter 50er, 80er und 125er rundet den Band ab.

 

Fazit: ein Buch, das genauso zum Bike geh├Ârt wie Helm und Schutzkleidung.

 

 

 

PS ÔÇô Das Sport-Motorrad Magazin - Ausgabe 5/2005
Motorrad-Reparaturanleitung - Honda VTR 1000 FireStorm

 

Hand aufs Herz: Wer wechselt schon die Getriebezahnr├Ąder selbst? Eben! Deshalb gestaltete F. J. Schermer die klassischen Reparaturhandb├╝cher (Bucheli Verlag) neu und schmiss diverse Profi-Arbeiten zugunsten nachvollziehbarer Wartungs- und Pfleget├Ątigkeiten ├╝ber Bord. Die so neu gestaltete Reihe umfasst ,mittlerweise 13 auf jeweils ein Fahrzeug ma├čgeschneiderte B├Ąnde. Den gewonnenen Platz f├╝llen je nach Modell etwa ein 50.000-km-Dauertest oder ein Intensivtest mit Auspuff-Vergleich. Ein umfangreicher Adressteil und Praxistipps etwa zur Auswahl des richtigen Werkzeugs erg├Ąnzen das wirklich gelungene Angebot. Die perfekt bebilderten Anleitungen schlie├čen alle Arbeiten bis hin zur Kupplung und Ventilsteuerung ein. Weiter dringt der Autor nicht in den Motor vor. Hier beginnt der Profi-Bereich. Pfiffig: An f├╝nf Schwierigkeitsgraden erkennt man schon vorher, wie anspruchsvoll die einzelnen Arbeiten sind.

 

Bewertung: F├ťNF STERNE = sehr gut

 

 

 

mopped - Ausgabe 7/2005:
Technik-Sonderband 6003 - Enduros, Crosser und Supermotos

 

Eigentlich m├╝sste diese 192 Seiuten starke Reparaturanleitung doch total ├╝berfl├╝ssig sein. Supercoole Crosser, Endurofahrer und Supermoto-Piloten wissen doch alles, k├Ânnen alles und haben schon alles gemacht. Oder gibtÔÇÖs in der Szene doch tats├Ąchlich Biker, die nicht mit dem Schraubenschl├╝ssel in der Hand zur Welt gekommen sind? Wenn ja, ist dieses ├╝ppig illustrierte und leicht zu lesende Werk ein ganz hei├čer Tipp. Auch fortgeschrittene bekommen hier von ÔÇ×FJSÔÇť noch jede Menge handfester Schrauber-Nachhilfe in Sachen Wartung, Pflege und Reparatur geboten.

 

Der B├╝cherwurm meint: Marken├╝bergreifendes Standardwerk. F├╝r Schrauber-Gurus vielleicht verzichtbar, f├╝r alle anderen ein absolutes Muss.

 

 

 

motorrad, reisen & sport (mrs) - Ausgabe 11/12 2004
Technik-Sonderband - 6001 BMW Boxer

 

Reparaturanleitung f├╝r BMW-Boxer: Kuhdoktor

Eine Reparatur- und Wartungsanleitung f├╝r alle luftgek├╝hlten Vierventil-Boxer von BMW der Baujahre 1993 bis 2004 au├čer R 1200 GS hat der Motorrad-Journalist Franz Josef Schermer gemeinsam mit dem erfahrenen Schrauber Helmut Mader herausgebracht. Das 194 Seiten dicke Kompendium bietet dem bastelnden Boxerfreund schrittweise Erkl├Ąrungen zu den wichtigsten Wartungs- und Reparaturarbeiten an Motor, Antrieb und Pheripherie, unterst├╝tzt von klaren Schema- und Explosionszeichnungen sowie allenw ichtigen Anzugsdrehmomenten, F├╝llmengen und Toleranzma├čen in tabellarischer Form. Clou sind die gro├čformatigen Schwarzwei├čfotos, f├╝r die Schermer und Mader eine Vierventil-GS vor der Kamera auseinandergenommen und wieder zusammengebaut haben. ÔÇ×Reparaturanleitung BMW-BoxerÔÇť ist im ÔÇ×bucheli verlagÔÇť erschienen und f├╝r 29,90 Euro im Buchhandel erh├Ąltlich. Ohne Co-Autoren entstanden Schermers Schraub-Kompendien zu Harley-Davidsons Softail-Modellen ab 2000 und Ducati 748/916/996-Modellfamilie ab 1994.

 

 

 

Motorradfahrer - Ausgabe 1/2005
Motorrad-Reparaturanleitungen - Yamaha TDM 900 und Kawasaki ZX-12R

 

In der Bucheli Verlags AG sind zwei neue Reparaturanleitungen erschienen. Band 5259 besch├Ąftigt sich mit Yamahas turenfreundlichem Allrounder TDM 900, Band 5258 mit Kawasakis Hochgeschwindigkeitsgeschoss ZX-12R. Beide B├Ąnde n├Ąhren nicht die Illusion, dass jeder - auch ge├╝bte Schrauber - mal eben den Motor und das Getriebe komplett zerlegt. Bewusst werden diese Kapitel ausgeklammert. Dennnoch finden hier auch professionelle ├ľlfinger mit ordentlichen Fotos bzw. Darstellungen gut illustrierte Tipps und Tricks rund um die Wartung und selbstverst├Ąndlich auch f├╝r die Schadensbehebung. Die gesamte Peripherie rund um das Herz, von der Kupplung ├╝ber den Anlasser bis hin zum Schmier-, K├╝hl- und Einspritzsystem, l├Ąsst sich mit Hilfe dieser Anleitungen zerlegen und wieder zusammensetzen. Dasselbe gilt f├╝r Fahrwerk und Elektrik.

 

Erg├Ąnzt werden die Reparatur- und Wartungsanleitungen mit umfangreichen Hilfen zur Fehlersuche, Reifenfreigaben sowie einem Adressenanhang. Im Primnzip ein Muss f├╝r TDM bzw. ZX-12R- Fahrer, egal wie weit die Schrauberkenntnisse gediehen sind. Denn die Anleitungen helfen Sch├Ąden und St├Ârungen im Vorfeld zu verhindern, womit sich die Investition von 24,90 Euro schon gelohnt hat.